Sarah Wiener

Mitglied des EU-Parlaments –
Grüne Abgeordnete für Österreich

"Den eigenen Körper zum Endlager für Schadstoffe und für das Leid anderer Lebewesen zu machen, ist nicht die Lösung."

Sarah Wiener im Interview mit Radio Fm4
Juli 2020.

Events & Tipps

Gentechnik Gemüse © Global2000

Sarah Wiener LIVE in Burgenland

LIVE-Talk & Kochen: Im Rahmen der Veranstaltung „Politik am Kochtopf – mit Sarah Wiener“ kocht und diskutiert Sarah Wiener MdEP mit Sigrid Lehner (BioWeinGut Lehner), Franz Trautner (Obmann BIO AUSTRIA Burgenland) zu den Themen „Regional oder besser Bio? Hausverstand beim Einkaufen und wie wir unsere wertvollen Böden und unsere (Bio-)Betriebe schützen.“ Ein Event von FREDA – Die Grüne Zukunftsakademie.

Samstag, 01. Oktober 2022, ab 16:30

Bio Buschenschank Lehner
Rebstöcklplatz 1,
A-7122 Gols

Eintritt frei | Mehr Infos | Fragen zum Event an: Sandra Steinmann

Gentechnik Gemüse © Global2000

Sarah Wiener LIVE in Brüssel

Diskussion:  Sarah Wiener MdEP diskutiert im Rahmen der Veranstaltung „Bürgermeister*innen und EU-Politik gemeinsam für gesunde Lebensräume“ im Europäischen Parlament in Brüssel mit Bürgermeister*innen von pestizidfreien Städten, Europaabgeordneten und Vertreter*innen der Europäischen Kommission. Eine Veranstaltung der PAN Europe, Die Grünen/EFA, S&D, Europäische Linke und Renew Europe.

Mittwoch, 28. September 2022, ab 18:00

Details & Registrierung zum Webstream

Gentechnik Gemüse © Global2000

Neuer Blogpost: Die Stilllegung des Insektensummens und Vogelzwitscherns

Ab nächstem Jahr gilt die neue Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) in der EU. Die hart erkämpften Umweltschutzregelungen für den Fruchtwechsel und für die Flächenstilllegung werden jedoch außen vor gelassen – auf Kosten der Biodiversität.

Hier geht es zum Blogpost

 

Gentechnik Gemüse © Global2000

Sarah Wiener LIVE in Wien

LIVE-Talk nach der Premiere des neuen Dokumentarfilmes DER WALDMACHER (ab 9.9. in AT-Kinos) von Oscar©-Preisträger und Regisseur Volker Schlöndorff  auf der Bühne des Votiv Kinos in Wien.

Montag, 05. September 2022, 19:30
Votiv Kino
Währinger Str. 12,
A-1090 Wien

Gentechnik Gemüse © Global2000

Sarah Wiener LIVE in Klagenfurt

LIVE-Talk: Sarah Wiener, MdEP diskutiert unter anderem mit Olga Voglauer (österreichische Nationalratabgeordnete & Bio-Landwirtin) zum Thema: „Gutes Essen für Alle“.

Donnerstag, 14. Juli 2022, ab 19:30
Kulturzentrum „Kal“
Kardinalplatz 1,
A-9020 Klagenfurt

Sarah Wiener LIVE in Linz (AT)

LIVE-Talk: Sarah Wiener spricht mit Clemens Stammler zum Thema: „Geopolitik auf dem Teller: Ukraine-Lebensmittelversorgung Systemwandel“.

Dienstag, 12. Juli 2022, 19:00
AFO Architekturforum OÖ
Herbert-Bayer-Platz 1,
A-4020 Linz

Anmeldung: +43 73 2 7 3 94005 24 / bauern@gruene.at
Eintritt Frei.

Sarah Wiener LIVE in Salzburg (AT)

LIVE-Talk: Sarah Wiener, MdEP ist zu Gast bei „Abgeordnete im Gespräch“ des Grünen Klubs (Landtag Salzburg) und spricht zum Thema: „Ernährung als Schlüssel: Von der Krise zur Chance“.

Montag, 11. Juli 2022, 18:00 bis 20:00
BIENENLIEB Imkerei
Membergerstraße 1,
A-5020 Salzburg

Online-Event mit Sarah Wiener

Virtuelle Veranstaltung (EN): Sarah Wiener, MdEP nimmt an dem Online-Event zum Thema “Gebt den Kindern eine Pause! Wie geht es weiter mit den EU-Maßnahmen zum Schutz von Kindern vor schädlicher Lebensmittelvermarktung?“ der Greens/EFA als Speaker teil. Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Dienstag, 28. Juni, 10:00-11:30 Uhr
Hier registrieren | Details & Programm

Nächstes Online-Event zum "Mikrobiom"

Virtuelle Veranstaltung: Sarah Wiener, MdEP und United European Gastroenterology (UEG) laden herzlich zu einer Online-Veranstaltung zum Thema “Unser Mikrobiom: Wie Ernährung und Alkohol unser Mikrobiom beeinflussen“ ein. (EN mit DE-Synchronübersetzung)

Dienstag, 28. Juni, 13-15 Uhr
Hier registrieren | Details & Programm

Termine & Ankündigungen

Schon die Unterseite „Termine“ entdeckt? Hier finden sich ausgewählte Terminankündigungen sowie ein Archiv mit vergangenen Terminen von und mit der EU-Abgeordneten und Köchin Sarah Wiener.

Zu den Terminen

(DE) Studie: Ukraine-Krieg und globale Lebensmittelversorgung:

Auswirkungen und agrarpolitische Handlungsoptionen.

Die Studie zur Studienpräsentation vom Mittwoch, 15. Juni 2022, 16:00 bis 17:30 Uhr finden Sie hier:
Zur Studie

Gentechnik Gemüse © Global2000

Petition von Global 2000: Strenge Regulierung bei Gen-Food

Chemie- und Saatgut-Konzerne (Bayer und Corteva) wollen gentechnisch verändertes Essen durch die Hintertür auf unsere Teller schwindeln. Noch ist Gen-Food in der EU strikt geregelt. Jetzt aber wollen die Konzerne für größere Profite die Regelungen aushebeln.

Global 2000 fordert daher: neue Gentechnik im Essen muss weiterhin unter dem bestehenden EU-Gentechnikrecht reguliert und gekennzeichnet werden.

Unterschreibt die Petition hier:
Zur Petition

 

Online-Studienvorstellung

Martin Häusling, MdEP & Sarah Wiener, MdEP stellen ihre Studie zum Thema: „Ukraine-Krieg und globale Lebensmittelversorgung: Auswirkungen und agrarpolitische Handlungsoptionen“ vor.

Die Studie wird nach der Studienvorstellung auf der Website von Martin Häusling zu finden sein.

Mittwoch, 15. Juni 2022, 16:00 bis 17:30 Uhr
Anmeldung zum Event | Details & Programm

Neuer Blogpost zur Studie: "Ukraine-Krieg und globale Lebensmittelversorgung"

Sarah Wiener und Martin Häusling diskutierten gemeinsam mit den Autor*innen und weiteren Expert*innen über die neue StudieUkraine-Krieg und globale Lebensmittelversorgung“. Die Ergebnisse in aller Kürze sind jetzt in einem Blogpost zu finden:

Zum Blogbeitrag

Neuer Blogpost: Pandemie, Krieg, Klima und Artenschwund: Grüne diskutierten mit Experten über Ernährungskrise

Sarah Wiener und Martin Häusling diskutierten mit einer Expertenrunde über drohende Ernährungsunsicherheit. Dazu gibt es einen Blog-Post als Zusammenfassung.

Hier gleich lesen

Neues Positionspapier (DE|EN): Pseudo-Nahrungsmittel aus der Petrischale

Warum im Labor gezüchtete Kunstprodukte keine Lösung für unsere Ernährungs- und Klimakrise sind.

Zum Positionspapier (DE) | Position paper (EN)

Positionspapier: Lebensmittelkennzeichnung neu!

Warum NutriScore der erste Schritt ist und zumindest um das NOVA-System, das Lebensmittel in vier Stufen nach ihrem Verarbeitungsgrad einteilt, erweitert werden sollte, gibt es hier zum Nachlesen!

Zum Positionspapier

Neues Positionspapier: Die Qualität von Ökolebensmitteln sollte der Basis-Standard sein!

Studien der letzten Jahre bestätigten zum Teil deutliche Qualitätsunterschiede zwischen ökologisch und konventionell erzeugtem Obst und Gemüse.

Zum Positionspapier

TUW – Digitales Event im Mai

Sarah Wiener, MdEP wird am 19. Mai um 15:00 Uhr beim TUW-Media-Event zum Thema: „Wie steht es um unser Klima?“ sprechen. Hier geht es zur Anmeldung zum Event: 

Anmeldung Klima-Event

Online-Veranstaltung von MdEP Martin Häusling & MdEP Sarah Wiener

Ernährungsunsicherheit als Folge des Kriegs in der Ukraine? Droht sie wirklich? Was gilt es nun zu tun?

Mittwoch, 04. Mai 2022, 16:00 – 18:00 Uhr
Hier geht es zur Einladung mit Details (PDF)
Anmeldungen über diesen LINK

Live-Event: Stadt | Land | Fluss

Andrea Schwarz spricht mit Sarah Wiener, Alexander Kern (Stv. Kreisvorsitzender LBV) und Gia Tien Ngo (Geschäftsführer Alpha Protein Bruchsal) zum Thema: „Vom Feld auf den Teller: Wie die Produktion unserer Nahrungsmittel das Klima beeinflusst.“

Donnerstag, 05. Mai 2022, 19:00 Uhr
Neue Schlossgartenhalle Flehingen,
Franz-von-Sickingen-Straße 42, Oberderdingen

Neuer Blogpost Ernährungssicherheit: Die Mär vom rettenden Produktionsturbo

Warum wir den Green Deal und die Ziele der Farm-to-Fork jetzt nicht aufgeben dürfen.

Hier gleich lesen

Pestizidmythen: Der Faktencheck als Plakat

Sarah Wieners illustrierten Faktencheck zu Lügen und Behauptungen rund um das Thema „Pestizide“ gibt es ab sofort als Plakat in gedruckter Form auf Deutsch und Englisch zu bestellen.

Bestellhinweise finden Sie hier:
Zu den Pestizidmythen

Petition: #PutenStandards

Wir brauchen EU-weite Mindeststandards für Putenhaltung – jetzt Petition unterschreiben und ein Zeichen setzen!

Unterschreibe gleich hier

Kulinarik im 21.Jahrhundert - Online Event

Online Event: Unter dem Motto „Wie kann ein modernes und nachhaltiges Agrar- & Ernährungssystem gelingen“ spricht Sarah Wiener bei der Veranstaltung der AÖL und DieGrünen/EFA im Europäischen Parlament unter anderem zum Thema: „Moderne Ernährung durch Nährwertkennzeichnung und verändertes Konsumverhalten“.

Freitag, 21. Jänner 2022,
14:00 bis 16:00 Uhr
Mehr zum Event oder gleich anmelden

Neu: Hier zum Newsletter anmelden!

Sarah Wiener erweitert ihre Kommunikationskanäle um einen regelmäßigen Newsletter ab 2022! Verpassen Sie keine Ausgabe und melden Sie sich gleich hier an und holen Sie sich bei Bestätigung Ihrers Abos ein persönliches Sarah Wiener-Rezept als pdf.

Hier Sarahs Newsletter abonnieren:
Zum Newsletter

Online-Podiumsdiskussion: „Klima trifft Agrar: Essen wir die Zukunft auf?“

Andrea Nunne (MdHB) im Gespräch mit Sarah Wiener (MdEP) und Dr. Marco Springmann (Oxford University) zum Thema „Essen wir die Zukunft auf?“ im Rahmen von „Klima trifft Agrar“.

Donnerstag, 15. Juli 2021, 18:00 Uhr
Weitere Informationen.

Podiumsdiskussion: „ Können wir die Klimaziele nur durch Verbote erreichen - eine globale Sicht"

Mit drei Veranstaltungen stellt die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands im Bistum Münster 2021 den Klimaschutz in den Fokus. U.a. diskutiert Sarah Wiener am Podium mit Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, SPD und Ingrid von Eerde, Klimaschutzmanagerin der Stadt Wesel.

Sonntag, 29. August 2021, 11:30 Uhr
Weitere Informationen.

Einleitende Worte beim Webinar: "Welfare Issues for Turkeys"

2020 wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz Österreich eine Studie unter Leitung von Prof. Krautwald-Junghanns zu Mindeststandards in der Putenhaltung veröffentlicht. Diese Studie wird mit einleitenden Worten von Sarah Wiener erstmals der „Intergroup on the Welfare and Conservation of Animals“ präsentiert.

Dienstag, 28. September 2021, 10:00 Uhr
Zum Webinar

Über mich

„Weil es Zeit ist für eine radikale Transformation der Agrarpolitik.“

Sarah Wiener, geboren 1962 in Halle, wuchs in Wien auf und wanderte in den 1980er-Jahren nach Berlin aus, wo sie als Köchin, Autorin und Unternehmerin erfolgreich ist.

Teil der